Seedbombs einfach selbst herstellen

Habt Ihr schon mal was von Seedbombs gehört? Ich bis vor kurzem auch nicht!

Seedbombs heißt soviel wie Samenbomben! Das sind kleine Kugeln aus Erde und Samen.

Sie werden geworfen und die Samen treiben dank der beigegebenen Erde aus. Die Idee entstammt dem Guerilla Gardening und war ursprünglich dazu gedacht, triste Industriegelände und karge Flächen im städtischen Bereich tierfreundlich wiederzubeleben. Also Guerilla Insektenfütterer :-)

Ich fand das eine tolle Idee als Giveaway auf Geburtstagen oder man verschönert die tristen und häßlichen Baumscheiben in der Nachbarschaft damit.

Guerilla Gardening ist zwar kein neues Thema mehr, aber wir finden es immer noch toll!

Ich zeige euch wie Ihr Seedbombs einfach selber herstellen könnt...

Das `"Rezept" für eure Seedboms

1 EL Saamen eurer Wahl (Wildblumenmischung oder Blühende Waldwiese manchmal ist da auch ein Bienchen drauf!)

5 EL Erde (Torffrei!) trocken und gesiebt

4 EL Heilerde (gibt es im Drogeriemarkt)

etwas Wasser

und jemanden der gerne mit Matsche spielt :-)

Mischt alle Zutaten zusammen in einer Schüssel nach und nach Wasser zufügen (es darft gerade soviel Wasser zugefügt werden das die Masse gut zusammenhält ).

Nun rollt ihr wallnussgroße Kugeln aus der Mischung oder ihr rollt die Masse etwas aus und sticht mit Plätzchenaustechformen Herzchen oder andere Muster aus der Masse aus. Anschließend gut trocknen lassen. Es darf nicht zu warm draußen sein weil sonst die Samen zu sprießen beginnen,

Das war es schon! Nun die Seedboms zum verschenken schön einpacken oder auf Nachbargrundstückewerfen, die ein wenig Flower-Power und Farbe vertragen können ;-)

Natürlich ist es nicht erlaubt, Samen auf fremden Grundstücken oder Baumscheiben auszubringen. Solange ihr nicht tatsächlich Nachbars Grundstück begrünt, sondern triste, langweilige Stellen in eurer Straße oder Stadt damit verschönert dürfte es aber keinen Ärger geben. Ich glaube eher das die Leute sich über die bunten Blumenwiesen freuen!

 

    -THROW AND GROW-

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    seks bez zobowiązań (Dienstag, 05 September 2017 12:11)

    niezaproszenie

  • #2

    sexlinia (Freitag, 08 September 2017 18:50)

    ścielże

  • #3

    ruchanko (Samstag, 09 September 2017 13:33)

    odwodniając

  • #4

    seks telefony (Freitag, 13 Oktober 2017 20:55)

    mocarny